Fandom

Die Bestimmung Wiki

Die Bestimmung - Letzte Entscheidung

101Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare105 Teilen

Die Bestimmung - Letzte Entscheidung ist der dritte und letzte Teil der Bestimmungs-Trilogie.

Die Bestimmung - Letzte Entscheidung umfasst, mit dem Epilog, 57 Kapitel auf 511 Seiten.

Klappentext

Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ... Der atemberaubende Abschluss der Trilogie.

Handlung

Tris ist geschockt über das Video, dass die Wahrheit über das Fraktionssystem bekannt gegeben hat und dass die Unbestimmten außerhalb der Stadt gebraucht werden sollen.

Evelyn hat währenddessen die Herrschaft über die Stadt an sich gerissen und macht alle Bewohner zu Fraktionslosen. Die Situation zwischen den Fraktionslosen und den Menschen, die noch vor kurzer Zeit eine Fraktion hatten, eskaliert, als die Schalen, die am Tag der Bestimmung den Jugendlichen dazu dienen ihre Fraktion zu wählen, zerstört werden, kommt es zu einem tödlichen Blutbad. Auch Tris stellt Evelyn als Anführerin in Frage und wird daher von den Getreuen, die aus der Stadt fliehen wollen, um wieder das alte Fraktionssystem herzustellen, zu einem Treffen eingeladen.

Währenddessen muss sich Caleb vor Gericht dafür verantworten Jeanine geholfen zu haben. Da Tris immer noch geschockt über den Verrat ihres Bruders ist, kann sie ihm noch nicht verzeihen. Tobias erzählt ihr später beim Treffen der Getreuen, dass Caleb als schuldig befunden wurde und deshalb zwei Wochen später hingerichtet werden soll. Die Getreuen werden von Cara und Johanna angeführt, die planen eine Gruppe aus der Stadt hinauszuschicken. Sie haben dafür Tris, Tobias, Tori, Christina, Peter und Zeke ausgewählt, Cara wird diese begleiten. Da sich Zeke aber um Shauna kümmern will, wird er schließlich durch Uriah ersetzt.

Tris erklärt sich mit diesem Plan einverstanden – jedoch nur unter der Bedingung, dass Caleb ebenfalls zu ihrer Gruppe stößt, weshalb Tobias und Zeke diesen kurz darauf befreien. Die Gruppe schafft es schließlich aus der Stadt zu entkommen, jedoch wird Tori auf dem Weg dorthin getötet. Auf der anderen Seite treffen sie auf Zoe und Amar, der Tobias Ausbilder bei den Ferox war, jedoch angeblich getötet wurde, weil er unbestimmt war. Zoe und Amar bringen die Gruppe zum Amt für genetisches Sozialwesen, wo sie auf George Wu, Toris Bruder, treffen, von dem ebenfalls gedacht wurde, dass er aufgrund seiner Unbestimmtheit getötet wurde.

Im Amt lernt die Gruppe die Wahrheit über die Stadt und das Fraktionssystem kennen: vor vielen Jahren gab es viele Verbrechen und Uneinigkeiten in der Gesellschaft – die Regierung war sich sicher, dass dies an den schlechten Genen eines Großteiles der Bevölkerung lag. Weil die Regierung die Gene wieder „heilen“ wollte, wurden mehrere Experimente in isolierten Städten gestartet, um so viel wie möglich „Genetisch Perfekte“ (Unbestimmte) hervorzubringen und somit die „Genetisch Defekten“ wieder langsam verschwinden zu lassen. Tris und Tobias Gene werden schließlich von Matthew und Nita getestet – Tris ist eine wahre Unbestimmte, während Tobias doch ein „Genetisch Defekter“ ist. Tobias ist davon gar nicht erfreut und beginnt zu denken, dass er ein defekter Mensch ist. Tris bekommt derweil von David, dem Leiter des Amts, das Tagebuch ihrer Mutter ausgehändigt – diese wurde ursprünglich in der Bevölkerung geboren und wurde später vom Amt aufgenommen. Schließlich erklärte sie sich bereit innerhalb der Stadt für das Amt zu arbeiten. Nita bietet Tobias an einer Rebellion beizutreten, da sie ebenfalls eine Genetisch Defekte ist und ihm erzählt, dass das Amt glaubt die Genetisch Defekten seien an den Problemen in der Gesellschaft schuld. Sie hingegen will beweisen, dass es keinen Unterschied zwischen Menschen mit defekten oder perfekten Genen gibt.

Tobias erzählt Tris von Nitas Plan, aber als Nita den beiden erzählt, was sie vorhat, um dies durchzusetzen, meint Tris, dass daran etwas faul klingt. Tobias ist sauer auf seine Freundin, da er denkt, dass Tris dies nur sagt, weil sie glaubt, dass Nita ihn ihr ausspannen will. Tobias erklärt sich dazu bereit bei Nitas Plänen mitzumachen.

Nur wenige Tage später greifen Nita und ihre Verbündeten das Gelände des Amtes an. Bei einer Explosion fällt Uriah ins Koma. Kurz bevor Nita ins Waffenlabor eindringen kann, wo das Todesserum freigesetzt werden würde, schafft es Tris David zu retten, als dieser fast von den Rebellen erschossen wird. Somit schafft sie es den Angriff zu beenden. Nita wird daraufhin zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Außerdem beendet Tris kurzzeitig ihre Beziehung mit Tobias, da er Nita geholfen hat und sie ihm dies nicht verzeihen kann. Danach wird Tris eine Karriere beim Amt angeboten – dort erfährt sie, dass die Getreuen einen Krieg gegen Evelyn und die Fraktionslosen planen. Jedoch erfährt sie auch, dass das Amt das Serum entwickelt hat, unter dessen Einfluss die Ferox die Altruan getötet haben.

Aufgrund der aktuellen Vorfälle in der Stadt beschließt David die Erinnerungen aller Menschen Chicagos mithilfe des Gedächtnisserums auszulöschen und somit das Experiment wieder von vorne zu starten. Geschockt von Davids Plänen und den Taten des Amtes, erzählt Tris dies Tobias und die beiden kommen wieder zusammen. Gemeinsam mit den anderen überlegen sie sich einen Plan die Stadt zu retten und anstatt dessen die Erinnerungen der Mitarbeiter des Amtes zu resetten. Um an das Serum zu kommen, müssen sie jedoch ins Waffenlabor einbrechen, in dem das Todesserum freigesetzt wird. Es wird klar, dass derjenige der diese Aufgabe übernimmt, dafür sein Leben lassen muss. Caleb meldet sich freiwillig und fragt Tris, ob sie ihn dann endlich für seine Taten verzeihen kann, was sie bejaht. Während Cara und Tris dabei helfen Caleb auf diese Aufgabe vorzubereiten, werden Tobias, Christina, Peter und Amar kurz nach Chicago zurückgehen, um Christinas und Uriahs Familie, da dieser vermutlich nicht mehr aus dem Koma erwachen wird, gegen das Serum zu impfen, falls ihr Plan schieflaufen sollte.

Bevor diese Aktion jedoch starten kann, müssen die Beteiligten sich selbst gegen das Gedächtnisserum impfen. Tobias bemerkt dabei, dass Peter nur so tut, als würde er sich impfen. Tobias nimmt noch eine zusätzliche Ampulle Gedächtnisserum mit, da er vorhat dieses entweder Marcus oder Evelyn zu injizieren.

Nachdem die anderen schließlich wieder zurück in Chicago sind, ist Caleb für seine Mission bereit. Tris begleitet ihren Bruder zum Eingang des Waffenlabors, wo sie auf einige Wachen treffen. Da beschließt Tris die Aktion doch selbst durchzuziehen, da sie weiß, dass Caleb sich nur für diese Aktion freiwillig gemeldet, da er will, dass sie ihm seine Taten verzeiht, anstatt aus Liebe zu ihr. Zudem denkt sie, dass ihre Unbestimmtheit ihr helfen wird das Todesserum zu überleben. Sie sagt Caleb, dass er, falls sie sterben sollte, Tobias die Nachricht überbringen muss, dass sie nicht vorhatte ihn zu verlassen. Als sie im Waffenlabor ist und tatsächlich das Todesserum überlebt, wird sie jedoch von David entdeckt, der ihr sagt, dass er weiß, dass sie mit den Genetisch Defekten zusammenarbeitet und erschießt sie schließlich. Tris schafft es jedoch noch das Gedächtnisserum freizusetzen. Im Sterben sieht Tris ihre Mutter und unterhält sich kurz mit ihr, bevor Natalie ihre Arme ausbreitet und Tris in ihre Umarmung fällt und so endgültig stirbt.

Schließlich in der Stadt angekommen, wählt Tobias für die Erinnerungsauslöschung Evelyn aus. Peter begleitet ihn auf den Weg zu Evelyn und als Tobias ihn darauf anspricht, dass er bemerkt hat, dass Peter sich nicht gegen das Serum geimpft hat, erklärt dieser, dass er seine Taten bereut und weiß, dass er sich auch nicht ändern wird, wenn er nicht das Gedächtnisserum nimmt. Bei Evelyn angekommen stellt Tobias sie schließlich vor die Wahl entweder die Unruhen zu beenden oder das Serum zu nehmen, um endlich eine gute Mutter für ihn zu sein. Evelyn ist von den Worten ihres Sohnes geschockt und bewegt und beschließt nicht das Serum zu nehmen. Daraufhin gibt Tobias Peter das Serum. Tobias und Evelyn suchen daraufhin Johanna und Marcus als Repräsentanten der Getreuen auf, um einen Kompromiss auszuhandeln.

Als Tobias, Christina und Peter gemeinsam mit Amar, Hana und Zeke wieder beim Amt ankommen, überbringt Cara ihnen die Nachricht von Tris Tod. Tobias ist wütend, als er Caleb sieht, da er nicht verstehen kann, warum Tris nach dessen Taten für ihn gestorben ist. Caleb überbringt Tobias aber schließlich noch Tris letzte Botschaft an ihn. Außerdem entscheiden Hana und Zeke die Geräte, die Uriah am Leben erhalten, abzuschalten. Nach diesem Ereignis wird alles zu viel für Tobias, da er denkt, dass es ganz allein seine Schuld ist, dass Tris und Uriah sterben mussten.

Er kehrt mit einer Ampulle Gedächtnisserum in sein früheres Zuhause bei den Altruan zurück, wo er sich die Haare schneidet. Er beschließt das Gedächtnisserum zu nehmen, in der Hoffnung, dass Tris und Uriahs Tode nicht mehr in sein Gedächtnis zurückkehren. Doch bevor er diesen Schritt tun kann, kommt Christina zu ihm und bittet ihn das Serum nicht zu nehmen, da sie weiß, dass Tris will, dass er sich an sie erinnert. Die beiden verlassen schließlich gemeinsam das Haus, da sie wissen, dass sie ihr Leben weiterleben müssen.

Zweieinhalb Jahre später ist der Frieden innerhalb Chicagos perfekt. Das Fraktionssystem ist abgeschafft und alle ehemaligen Fraktionsmitglieder und Fraktionslosen leben friedlich beieinander und führen ein normales Leben oder sind in andere Teile des Landes umgezogen. Tobias hat die Erlebnisse der Vergangenheit akzeptiert, da er weiß, dass das Leben alle Menschen beschädigt, aber auch wenn es etwas Zeit braucht, alle wieder geheilt werden können.

Charaktere

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki